flaeche oben
 
Button
Abstand Logo
 
Abstand Button Home Button Impressum/Datenschutz   Abstand Flagge Deutschland Abstand Flagge England Abstand Flagge Italien Abstand Flagge Frankreich Abstand
       
 
 
Button Adelhelm Unternehmensgruppe
Linie
 
Unternehmensbereiche / Standorte
Linie
Button
Linie
Button
Linie
Button
Linie
Button
Linie
 
Linie
Button
Linie
Button
Linie
Button
Linie
Button
Linie
Button
Linie
Button
Linie
Button
Linie
Button
Linie
Button
Linie
 
Linie
 
Linie
Login  LOGIN
Abstand
Abstand
Abstand
Button weiter
Abstand


Adelhelm LubriCoat – der Spezialist für Gleitlackbeschichtungen, Trockenschmierung und Korrosionsschutz mit dünnen Schichten.
Adelhelm, Teflonbeschichter, Gleitlackbeschichtungen, O-Ring-Beschichtungen, Beschichtungen von Metallen, MOS2-Beschichtungen, Beschichtungen von Polymeren, Beschichtungen von Kunststoffen, PTFE-Beschichtung, Gleitlackebeschichtung, Molycote Beschichtungen Beschichtungen von Glas, Teflonbeschichtungen, Beschichtungen auf Massenteilen, Beschichtungen auf Einzelteilen, Korrosionsschutz, Verschleißreduzierung, Antihaftung, Gleitbeschichtung, Lohnbeschichtungen

 Lubricoat, Kunststoffbeschichtungen
Seit Juni 2003 verbindet eine große freitragende Dachkonstruktion die beiden Firmen Adelhelm Kunststoffbeschichtungen und Adelhelm LubriCoat und verdeutlicht die konsequente Umsetzung der Philosophie „Total Product Care". Bauteile, die in der Firma durch den Beschichtungsprozess laufen, mit größter Sorgfalt zu behandeln und optimale Beschichtungslösungen zu realisieren. Adelhelm LubriCoat ist lizenzierter Teflon-Beschichter.

"Adelhelm LubriCoat" ist ein Mitglied der Adelhelm-Unternehmensgruppe und in diesem Verbund der Spezialist für funktionale Oberflächen, wie z.Bsp. Gleitlackbeschichtungen, Trockenschmierung und Korrosionsschutz mit dünnen Schichten.

Seit 1998 widmet sich die "Adelhelm LubriCoat" als selbständige Einheit im Verbund der Adelhelm Unternehmensgruppe der Entwicklung und Verarbeitung von Trockenschmierungen. Dabei wurden bereits international beachtete Prozess- und Verfahrensoptimierungen zur Steigerung der Beschichtungsqualitäten bei gleichzeitiger Erhöhung der Wirtschaftlichkeit erreicht. "Adelhelm LubriCoat" verarbeitet ausschließlich bewährte Markenprodukte verschiedener Hersteller:

» Klüber Lubrication
» Dow Corning
» DuPont
» Whitford
» Acheson
Gurtstraffer

Wenn es darauf ankommt, beschleunigen Gleitlack-beschichtete Bolzen oder Lager mit lebensrettender Sicherheit. - Einsatz in der Kfz-Industrie.

Gleitlacke haben bei vielen tribotechnischen Anwendungen in Abhängigkeit vom Bindemittel und Schmierzusatz eine hervorragende Druckfestigkeit bewiesen. Ihre Hitze- und Kältebeständigkeit und die Tatsache, dass sie weder altern noch verharzen, eröffnen ungenutzte Einsatzmöglichkeiten. Besonders interessant sind sogenannte flexible Gleitlacke mit denen sogar Elastomerbauteile und Kunststoffe beschichtet werden können. Als einer der Pioniere auf diesem Gebiet zeigt "Adelhelm LubriCoat" neue Wege wirtschaftlicher Produktion und sicheren Betriebs. Die erforderlichen Grundlagen ergeben sich aus der Mitarbeit in wissenschaftlichen Arbeitskreisen und bei Forschungsinstituten. Glasschutz
Gerade auf den neuen Gebieten der Gleitlacke und Trockenschmierung ist ein umfangreiches Know-how zur sicheren Zielerreichung Voraussetzung. Deshalb bietet das Service-Team der "Adelhelm LubriCoat" auf Wunsch die Projektabwicklung von der Planung inkl. Vor- und Nachbehandlung an. Der 24-Stunden-Service und Schulungen ergänzen das Leistungsspektrum zum flexiblen Full-Service. Das Fortschritt bei verantwortungsvollem Planen auch Umweltentlastung bedeutet, zeigen die neuen Produktionsverfahren von "Adelhelm LubriCoat". Niedrigere Einbrenntemperaturen und die zunehmende Verwendung wasserbasierender Gleitlacke sind die Ergebnisse einer konsequenten Umsetzung der Firmenphilosophie.

Kernarbeitsgebiet „Oberflächen- und Grenzflächentechnologie"
NMI
Tribology
Tribology

Tribologisches System (schematisch)

Eine Vielzahl von Technologien und technischen Produkteigenschaften basiert auf Oberflächen- und Grenzflächenphänomenen. Hierbei sind Schichten von nur wenigen Mikrometer bis Nanometer Dicke und laterale Strukturen von ähnlichen Dimensionen für die Eigenschaft relevant. Dazu gehören z.B. elektrische- und optische Eigenschaften, Reibung- und Verschleiß, Benetzbarkeit, Adsorption, Klebeigenschaften, Bond- und Lötbarkeit, Diffusion, Oxidation, Passivierung, Korrosion, Elektroden / Elektrolyt Grenzflächeneigenschaften sowie Biostabilität und Bioverträglichkeit. Die Untersuchung und Modifizierung dieser Eigenschaften ist ein Schwerpunkt im Kernarbeitsgebiet Oberflächen- und Grenzflächentechnologie am NMI.

Die durchgeführten Forschungsprojekte und Dienstleistungen sind in den Gebieten Oberflächentechnologie, Mikrostrukturanalytik und Tribologie gebündelt. Eine besondere Spezialität am NMI ist der Einsatz dieser Technologien für bio- und medizintechnische Anwendungen.
Bei der Bewegung zweier Festkörper gegeneinander treten Reibung, Verschleiß und Materialschäden auf. Durch Schmierung kann man diese verringern. Man schätzt, dass etwa die Hälfte der erzeugten Energie zur Überwindung von Reibung gebraucht wird. Etwa 1 % des Bruttosozialproduktes könnte weltweit eingespart werden durch Optimierung tribologischer Systeme. Schmierung erreicht man, indem man bewegliche Moleküle in den Spalt zwischen die Reibpartner bringt. Wie diese beweglichen Moleküle Reibung, Verschleiß und Materialschäden verringern, erforscht das NMI mit Hilfe von Methoden der Grenzflächenforschung.



NMI Naturwissenschaftliches
und Medizinisches Institut an der Universität Tübingen
Markwiesenstr. 55
72770 Reutlingen
Tel.: +49 7121 - 51 530 0
Fax: +49 7121 - 51 530 16
E-Mail: info@nmi.de

Das Zertifikat ISO 9001:2008
steht Ihnen hier zum Download als Zertifikat ISO 9001:2008.pdf
zur Verfügung.

Download Zertifikat
ISO 9001:2008
PDF-Datei


Download Certificate
ISO 9001:2008
PDF-File
Zertifikat

Das Zertifikat ISO 50001:2011
steht Ihnen hier zum Download als Zertifikat ISO 50001:2011.pdf
zur Verfügung.

Download Zertifikat
ISO 50001:2011
PDF-Datei


Download Certificate
ISO 50001:2011
PDF-File
Zertifikat ISO 50001:2011

Das Zertifikat DIN ISO 14001:2004
steht Ihnen hier zum Download als
Zertifikat ISO 14001:2004.pdf
zur Verfügung.

Download Zertifikat
ISO 14001:2004
PDF-Datei


Download Certificate
ISO 14001:2004
PDF-File
Zertifikate


Abstand
 MEDTEC 2017
Compamed 2016
Besuchen Sie uns auf der Medtec in Stuttgart, 04. – 06. April 2017, Halle 1, Stand E 45

 ZUKUNFTSSICHERUNG

1.400 m² für innovative Oberflächenfunktionalisierungen
Partikelfreies Produktionsumfeld in naturnahem Gebäudekonzept
» mehr

 AKTUELL
DeviceMed
DeviceMed berichtet online über die Beschichtung chirurgischer Instrumente aus dem Reinraum.
» mehr

 REGION NECKARALB
Region Neckar Alb