Antihaftbeschichtung

Das bekannteste Beispiel für eine Antihaftbeschichtung sind Teflonbeschichtungen.
Sie sorgen dafür, dass die Pizza nach dem Backen leicht aus der Form gelöst werden kann.
Außerdem erleichtert die Teflonbeschichtung das Reinigen. Zu dem werden weniger Schmierstoffe, wie Öl und Fett, benötigt. Teflon Beschichtungen so wie andere Antihaftbeschichtungen erleichtern das Arbeiten und Reinigen der Produkte. So können in der Industrie Reinigungs- und Betriebskosten gesenkt werden. Die Lebensmittelbranche ist nur ein Beispiel für den Einsatz von Antihaftbeschichtungen, die das Anhaften verschiedener Substanzen verhindern. Viele Industrieprodukte wie Kunststoffe, Schäume oder Gummi werden zu diesem Zweck bei ADELHELM beschichtet.
Ein weiteres Beispiel für Teflonbeschichtungen sind Klingen. Ob in der Industrie oder im Haushalt, Klingen mit Teflonbeschichtung reduzieren den Kraftaufwand beim Schneiden und verbessern die Qualität des Schnitts.
Antihaftbeschichtungen basieren auf den Werkstoffen PTFE (z.B. Teflon), PFA, FEP, PEEK und SolGel. Sie sind beständig bis 260°C. Abgestimmt auf Ihren Bedarf modifizieren wir die Farbe, Leitfähigkeit, Diffusions- und Abriebbeständigkeit der Beschichtungen. Interne oder externe Verstärkungen, zum Beispiel durch das patentierte EXCALIBUR® Verfahren, erhöhen die Verschleißfestigkeit der Beschichtung und machen Ihre Teile damit besonders langlebig.

Chemours® Licensed Industrial Applicator (LIA)

Die Adelhelm Unternehmensgruppe ist seit 15 Jahren von der Firma Chemours® (Teflon) lizensierter Lohnbeschichter.
Teflonbeschichtungen von Adelhelm entsprechen somit den hohen Qualitätsstandards der Firma Chemours®. Außerdem wird durch die Lizensierung gewährleistet, dass hochwertige Produkte der Firma Chemours® für Teflonbeschichtungen genutzt werden.

Was ist Teflon?

Teflon ist kein Produkt oder Markenname, sondern steht für eine Produktfamilie der Firma Chemours®. Unter dem Namen verbergen sich verschiedene Fluorpolymere, wie z.B. PTFE.

Teflon wird als Antihaftbeschichtung, Trockenschmierstoff-Beschichtung, Chemikalienschutz-Beschichtung und als elektrisch isolierende Beschichtung eingesetzt.

Verschleißfeste Antihaftbeschichtungen mit Excalibur® Beschichtungen

Für Antihaftbeschichtungen mit erhöhtem Verschleißschutz eigenen sich Excalibur® Beschichtungen. Im Vergleich zu herkömmlichen Antihaftbeschichtungen auf Fluorpolymer Basis sind Excalibur® Beschichtungen deutlich abriebbeständiger.

Außerdem sind Excalibur® Beschichtungen lebensmittelecht und auf Wunsch elektrisch ableitend.

Mehr über Excalibur® Beschichtungen

Verfahren:

Branchen:

  • Automobilindustrie
  • Instandhaltung / Reparatur
  • Kunststoffverarbeitende Industrie
  • Lackiertechnik
  • Lebensmittelindustrie
  • Luftfahrttechnik
  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Medizintechnik (Life Science)
  • Papier- und Druckindustrie
  • Verpackungsindustrie

Schildern Sie uns Ihre Aufgabenstellung,
wir finden die ideale Beschichtungslösung für Sie.

Tel. +49 (0) 7121 98 8 56-0

links: ohne, rechts: mit Antihaftbeschichtung


Dieses Beschichtungsverfahren finden Sie bei uns bei folgenden Unternehmen:
  ADELHELM Kunststoffbeschichtungen GmbH
  EPOSINT AG Technische Kunsstoffbeschichtungen

id 4036
Antihaft
id 4038
Trichter mit Antihaftbeschichtung
id 4037
Schleppketten mit Antihaftbeschichtung
id 4039
Schweissspiegel mit Antihaftbeschichtung (PFA Beschichtung)
id 4040
id 10285
Schweissspiegel mit PFA Antihaftbeschichtung
id 11037
Chemours Telflonbeschichtung Lizenz für Adelhelm Lubricoat als lizensierter Teflonbeschichter