Reinraum: Funktionale Beschichtungen für die Medizin und Pharmazie

Funktionelle Oberflächen gewinnen besonders in der Medizintechnik immer stärker an Bedeutung. Sie erleichtern Patienten und Ärzten die Behandlung, vereinfachen Prozesse in Kliniken und Praxen und senken dadurch Kosten.

Der Reinraum

Im Reinraum beschichten wir Ihre Substrate gemäß sensiblen Qualitätsnormen beziehungsweise gesetzlichen Vorgaben. Ihre hohen Anforderungen an die Funktionalität und Qualität der Oberflächen auf verschiedenen Substraten erfüllen wir mit FDA-konformen und biokompatiblen Beschichtungssystemen.
Auf 500 m² bietet ADELHELM beste Bedingungen für Beschichtungen mit sehr hohen Sauberkeitsanforderungen, zum Beispiel für medizinische Geräte. Ob Einzelteil, Kleinserie oder Massenbeschichtung: Der große Sauber- und Reinraumbereich der Klasse ISO 9/8 ist ausgelegt für hochwertige, FDA-konforme und biokompatible Oberflächenfunktionalisierungen.

Geräte und Substrate durchlaufen je nach Anforderung eine Reinigung in pH-Wert-gesteuerten, lösemittelfreien Reinigungsanlagen oder Ultraschallreinigungsbädern. Partikelfrei gereinigt und nach DIN-Richtlinien verpackt, liefert ADELHELM diese für medizintechnische Fertigungsprozesse, in Labore, an Ausrüster oder pharmazeutische Anlagen zur direkten Weiterverwendung im Reinraum.

Werkstoffe zur Beschichtung im Reinraum

Die Palette der Beschichtungswerkstoffe umfasst reine Fluorkunststoffe und Fluorpolymerderivate, viele nicht fluorierte Polymere (PA, PEEK, PU) sowie Silikone und Silikonderivate sowie Hydrophil-Schichten, die beispielsweise die Gleitfähigkeit von Kathetern, Führungsdrähten, Dilatatoren oder sonstigen Life Science Produkten verbessern. Insbesondere in der minimalinvasiven Chirurgie, der Endoskopie und der Elektrochirurgie wird die Funktionalisierung der Oberflächen für wiederverwendbare und Einmal-Instrumente genutzt.


Sie haben noch Fragen, kontaktieren Sie uns gerne!
Tel. +49 (0) 7121 98 8 56-0

id 10580
id 10581
id 10582
id 10583
id 10584