Excalibur-Beschichtung

Wo extreme Anforderungen an die Abriebfestigkeit gestellt werden übertrifft EXCALIBUR® herkömmliche Fluoropolymer-Beschichtungen um Größenordnungen. Das ist die Folge des einzigartigen Beschichtungs-Systems, das in unerreichter Weise sowohl Reibwertreduzierende Eigenschaften, als auch beste Trenneigenschaften, kombiniert mit höchstem Widerstand gegen abrasiven Verschleiß aufweist.

EXCALIBUR® - die verschleißoptimierte Antihaftbeschichtung - bietet Lösungen in einem breiten Spektrum industrieller

Anforderungen:
In der Lebensmittelindustrie führen lebensmittelechte Beschichtungen zu längeren Standzeiten. In der Druck- und Papierindustrie werden mit abweisenden Oberflächen die Reinigungsaufwendungen minimiert und Klebstoffe besser verarbeitet. Die Verpackungsindustrie erhöht die Arbeitsgeschwindigkeit Ihrer verschleißoptimierten Faltweichen und reduziert die Zeiten der Folienschweißprozesse mit Stempeln, die Arbeitstemperaturen bis 290° erreichen.

Funktionen:

Branchen:

  • Armaturenindustrie
  • Automobilindustrie
  • Elektrotechnik
  • Energiesektor
  • Instandhaltung / Reparatur
  • Kunststoffverarbeitende Industrie
  • Labortechnik
  • Lackiertechnik
  • Lebensmittelindustrie
  • Luftfahrttechnik
  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Medizintechnik (Life Science)
  • Mess- und Füllstandstechnik
  • Möbelindustrie
  • Off-Shore
  • Papier- und Druckindustrie
  • Pharmaindustrie
  • Transportwesen
  • Uhrenindustrie / Luxusgüter
  • Verpackungsindustrie

 

Sprechen Sie mit uns über Ihre Anforderungen,
wir finden die ideale Lösung für Sie.

Tel. +49 (0) 7121 98 8 56-0

Die patentierte Legierung im Lichtbogenschweißverfahren.

Funktionsweise einer Excalibur Beschichtung Bild 1
Funktionsweise einer Excalibur Beschichtung Bild 1

1. Zuerst wird die Oberfläche des Substrates zum Aufrauhen gestrahlt, damit andere Elemente des Exalibur-Systems besser darauf haften.

Funktionsweise einer Excalibur Beschichtung Bild 2
Funktionsweise einer Excalibur Beschichtung Bild 2

2. Dann der wichtigste Teil: Weiß-glühende Partikel eines speziellen Edelstahls werden auf die rauhe Oberfläche aufgespritzt.

Funktionsweise einer Excalibur Beschichtung Bild 3
Funktionsweise einer Excalibur Beschichtung Bild 3

3. Die erkalteten Partikel, fest mit der Oberfläche verbunden, bilden eine Landschaft von „Hügeln" und „Tälern", und damit eine dauerhafte Grundlage.

Funktionsweise einer Excalibur Beschichtung Bild 4
Funktionsweise einer Excalibur Beschichtung Bild 4

4. Mehrere Schichten von hartem Fluoropolymer füllen die „Täler" und bedecken die „Hügel", und werden stabilisiert durch die Edelstahl-„Hügel".


Dieses Beschichtungsverfahren finden Sie bei uns bei folgenden Unternehmen:
„de“  ADELHELM Kunststoffbeschichtungen GmbH
„ch“  EPOSINT AG Technische Kunsstoffbeschichtungen
„us“  ADELHELM LubriCoat North America LLC

id 10203
Förderschnecke mit Excalibur Beschichtung / FEP Beschichtung zur teigförderung in der Lebensmittelindustrie
id 10205
farbige Kachel bgcolor-standard